07 GKRW Umsatzsteuer Registrierung

Umsatzsteuerliche Registrierung in Deutschland

Registrierung in Deutschland? Übernehmen wir für Sie!

Falls Sie Waren nach Deutschland für den Weiterverkauf importieren, müssen Sie grundsätzlich zunächst Einfuhrumsatzsteuer an die deutschen Steuerbehörden abführen.

Für in Deutschland umsatzsteuerlich registrierte Unternehmer besteht jedoch die Möglichkeit, die im Rahmen der Einfuhr entrichtete Einfuhrumsatzsteuer im Rahmen der abzugebenden Umsatzsteuervoranmeldungen in gleicher Höhe wieder erstatten lassen. Insoweit entfällt für Sie als umsatzsteuerlich registrierter Unternehmer in Deutschland die Belastung durch die Einfuhrumsatzsteuer.

Neben der Registrierungspflicht aus der Einfuhr der Waren nach Deutschland besteht für Sie als ausländischer Händler mit Unternehmenssitz außerhalb der Europäischen Union des Weiteren eine Registrierungspflicht, wenn Sie Waren, die Sie in Deutschland lagern, an Kunden mit Sitz in Deutschland oder mit Sitz in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union verkaufen.

Derzeit werden in der Europäischen Union gesetzliche Änderungen diskutiert, die den hohen Steuerausfall aufgrund nicht erfolgter Registrierungen in den jeweiligen Mitgliedstaaten vermeiden soll. Es ist davon auszugehen, dass die jeweiligen Mitgliedstaaten auch Amazon für diese Steuerausfälle haftbar machen wird. Folge hiervon wird erwartungsgemäß sein, dass zukünftig nur noch umsatzsteuerlich registrierte Händler von Amazon akzeptiert und entsprechend zugelassen werden.

Sofern Sie bisher noch nicht in Deutschland umsatzsteuerlich registriert sind, sollten Sie daher so schnell wie möglich handeln!

Wobei können wir helfen?

      • Wir übernehmen Ihre umsatzsteuerliche Registrierung in Deutschland zum Festpreis
      • Der Registrierungsprozess erfolgt in einem strukturierten Verfahren
      • Wir übernehmen die formelle Abwicklung und die Korrespondenz mit der deutschen Finanzverwaltung für Sie  
      • Unsere chinesischen Mandanten werden hierbei exklusiv durch unsere erfahrene chinesische Mitarbeiterin, Frau Wenjin Hu, begleitet

 

Was ist dabei unser Ansatz?

      • Bei Interesse an einer umsatzsteuerlichen Registrierung kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular
      • Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen
      • Unsere chinesischen Mandanten werden hierbei exklusiv in chinesischer Sprache kontaktiert  
      • Nachdem wir die Registrierungsgebühr im Rahmen einer Vorkasse-Zahlung erhalten haben, stellen wir Ihnen umgehend eine Liste mit Dokumenten und Informationen zur Verfügung, die für den Registrierungsprozess benötigt werden
      • Nach Erhalt der Unterlagen stellen wir umgehend einen Antrag zur umsatzsteuerlichen Registrierung beim zuständigen Finanzamt 
      • Mögliche Rückfragen der Finanzverwaltung werden direkt von uns geklärt
      • Nach Erhalt der Registrierungsunterlagen lassen wir Ihnen diese unverzüglich zukommen

GKRW verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von GKRW im Detail ausgeführt ist.

Schließen